Lippen

Die Lippen bilden einen sehr wichtigen Teil der Gesamtaesthetik des Gesichtes. Unser Ziel ist hier immer ein natürliches und ansprechendes Aussehen und nicht ein übertriebenes „Aufspritzen“ der Lippen. Entsprechend erfolgt hier eine sehr zurückhaltende Betonung nur des Lippenrandes mit eventuell weiterer Modellierung nach einigen Wochen. Bereits kleine Behandlungen können sehr positive Akzente setzen mit weiterhin natürlicher Aesthetik. Bereits 1 Stunde nach der Behandlung ist Publikumsverkehr mit verbessertem äußerem Erscheinungsbild möglich.

Für Behandlungen an den Lippen bieten sich folgende 3 Behandlungsoptionen ab, die sich nach Anwendung einer örtlichen Betäubungscreme problemlos umsetzen lassen.

Lippenaufbau

Wie auf beiliegender Grafik ersichtlich ist, gibt es erhebliche Varianten in der Volumenfülle der Lippe. Bei jedem Menschen kommt es jedoch im Laufe des Lebens zu einer Veränderung von Ober- und Unterlippe. Während im jugendlichen Alter meist voluminöse Lippen vorliegen, kommt es im Alter zu einer zunehmenden Verschmälerung. Natürlich gibt es auch Fälle, wo bereits im Jugendalter sehr schmale Lippen vorliegen und der Wunsch nach Angleichung an den üblichen Altersstandard gewünscht wird.

Mit einer dezenten Behandlung und Verbesserung des Lippenaufbaus um 1-2 Stufen - gemäß obiger Grafik- erlangt man rasch ein völlig natürliches und frisches Aussehen. Meist reicht es aus, eine gründliche Konturierung des Ober- und Unterlippenkante durchzuführen. Falls Sie darüber hinausgehende Volumengabe wünschen, werden wir dies in einem gemeinsamen Gespräch erörtern.

Senkrechte Lippenfalten

Durch Umwelteinflüsse oder Nikotin leiden viele Menschen schon frühzeitig an senkrechten Falten im Oberlippenbereich. Natürlich treten entsprechende Falten ab einem bestimmten Alter ohnehin auf.

Die lippennahen Faltenanteile werden durch oben genannten Lippenaufbau gleich mitbehandelt und werden hierdurch meist ausreichend gebessert. Darüber hinausgehende, ggf. bis zur Nase reichende Falten können zusätzlich mit Fillern behandelt werden.

Sind die senkrechten Lippenfalten sehr ausgedehnt, empfiehlt sich ein vorheriges Abschleifen mit dem CO2-Laser oder eine ergänzende Behandlung mit dem Elos System.

Mundwinkel

Im Rahmen des altersbedingten Absinkens der Wangenregion, kommt es häufig zu eingezogenen und nach unten gerichteten Mundwinkeln, was dem Gesicht ein trauriges Äußeres verleiht. Entsprechend zeigt ist eine ergänzende Behandlung dieser Region oft eindrucksvolle Ergebnisse.

Hierbei wird im Bereich der Mundwinkel nach vorheriger Anwendung einer Betäubungscreme ein kleines Fillerdepot gesetzt und danach gegebenenfalls die angrenzenden Lippenanteile diskret konturiert. In einigen Fällen wird zusätzlich der Muskel, der die Mundwinkel senkt, mit einer geringen Menge von Botox entspannt.

Häufig ist es sinnvoll die Mundwinkel ergänzend zum oben genannten Lippenaufbau zu behandeln.